016 Disturb the comfort mit Apnoetaucherin Kiki Bosch

Heute ist Kiki zu Gast in meinem bescheidenen Heim in München.
Mit großer Freude und Inspiration reden wir über Sie und Ihre Tauch-Erfahrungen in eiskaltem Wasser in Grönland, Island oder anderen Spots auf dieser Erde.
Kiki ist eine Extremsportlerin – Sie ist Apnoetaucherin.
In Grönland war sie in -3 C° kaltem Wasser einige Minuten auf sich alleine gestellt.
In Island tauchte Sie zwischen den Kontinentalplatten und wir erfahren von den Gefühlen die dabei entstanden und noch immer entstehen.
Dieser Kick ist wohl auch eine therapeutische Maßnahme. Kiki machte einst eine traumatische Erfahrung, welcher Sie sich durch diesen Extremsport stellt.

Eine wirklich sehr inspirierende Persönlichkeit.

Nebenbei organisiert Kiki auch Veranstaltungen als Life Coach – oder Wimhof Coach.
Das nächste Event wird kommende Woche in München Bergkirchen stattfinden.
23.06.2018 – Münchner Weg 5 – 85232 Bergkirchen – Tickets findet ihr auf http://www.disturbthecomfort.com
Die finanziellen Überschüsse – also die Gewinne die erwirtschaftet werden, werden alle samt gespendet an Mindride and shark-project
… mehr Infos darüber findet Ihr auf der Website.

Raus aus deiner Komfortzone
Tickets für den 23.06.2019
https://www.disturbthecomfort.com/-tickets/
https://www.disturbthecomfort.com

Mailadresse:
Info@kikibosch.com

Insta: https://www.instagram.com/_kiki.bosch_/?hl=de
Facebook: https://www.facebook.com/disturbthecomfort/notifications/

Kiki Bosch persönlich:
http://www.kikibosch.com

https://www.youtube.com/channel/UCcWzmjaO4QCSJtavXYxIFxg

Vielen Dank Kiki für das wunderbare Interview und viel Erfolg bei allem was du startest.

Gerne könnt Ihr Euch auch bei uns melden:

kleinlaut.podcast@outlook.de

Bewertet diese Folge und zieht Euch auch die anderen Folgen gerne rein.

Danke

Folge direkt herunterladen